Das Netzwerk für Sprachtherapie im Frühbereich

2019 gegründet

Neue
Webseite mit
Kursprogramm
bald!

Das Netzwerk für Sprachtherapie im Frühbereich

2019 gegründet

Was ist GSEST?

Die GSEST wurde 2019 von Fachleuten gegründet, die sich in ihrer Arbeit und in ihrer Haltung am Konzept von Dr. Barbara Zollinger orientieren. Die GSEST engagiert sich für den Erhalt, die Verbreitung und Weiterentwicklung der entwicklungspsychologischen Sprachtherapie in Wissenschaft, Therapie und Beratung. Sie ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein mit Sitz in Zürich.

Was bietet GSEST?

Ein berufliches Netzwerk von internationalen Fachleuten im Früh- und Vorschulbereich. Zugang zu Weiterbildungen und Supervision, aktuelle Informationen zu Forschung und wissenschaftlichen Themen.

Für wen ist GSEST?

Für Fachleute, die im beruflichen Umfeld des Früh- und Vorschulbereichs arbeiten; für Personen mit Interesse am frühen Spracherwerb, insbesondere an der entwicklungspsychologischen Sprachtherapie.

save the dates

Mitgliederversammlung: 5. Juni 2020
Fachtagung: März 2021

Entstehung

Die GSEST schliesst eine Lücke, die durch das Ende des «Zentrums für kleine Kinder» im Juni 2019 entstanden ist. Das Zentrum in Winterthur gehörte im deutschsprachigen Raum zu den renommiertesten Weiterbildungsinstitutionen im Frühbereich. In den letzten 25 Jahren bildeten sich hier Fachleute zur Thematik der frühen Spracherwerbsstörungen weiter, kamen ins Gespräch, tauschten sich aus. Darüber hinaus engagierte sich die Gründerin Dr. Barbara Zollinger gemeinsam mit Dominique Bürki, Susanne Mathieu und Sylvia Sassenroth-Aebischer in der «Forschungsgruppe CH. Logopädie im Frühbereich». Sie veröffentlichten zahlreiche Publikationen zu Diagnostik und Therapie, ausgehend von der Haltung, dass das Kind und seine Entwicklungsprozesse, genauso wie seine Persönlichkeit und seine Interessen, im Mittelpunkt stehen müssen.

Generationen von Fachleuten wurden vom «Zentrum für kleine Kinder» und dessen Philosophie geprägt. Es ist uns deshalb ein grosses Anliegen, dass dieses Wissen erhalten und lebendig bleibt und sich in der Praxis, genauso wie in der Wissenschaft weiterentwickelt. In diesem Sinne hat ein Komitee um Susanne Mathieu im Juni 2019 die GSEST gegründet. Es soll damit ein innovatives und internationales Netzwerk für Fachleute geschaffen werden, die sich der entwicklungspsychologischen Sprachtherapie verbunden fühlen.

Vorstand

Der Vorstand leitet die GSEST und setzt sich für den Aufbau und die Weiterentwicklung der Gesellschaft ein. Er besteht aus folgenden Mitgliedern:

Susanne Mathieu, lic. phil., dipl. Logopädin, Präsidentin, Zürich

Annika Ander, dipl. Logopädin, Bern

Eva Graf, dipl. Logopädin, Luzern

Caroline Schmid, dipl. Logopädin, Zürich

Barbara Vischer, MA, dipl. Logopädin, Zürich

Andreas Zimmermann, MA, dipl. Logopäde, Zürich

Mitglied werden

Ich möchte gerne Mitglied werden.

Anmeldung Newsletter

Ich möchte den Newsletter abonnieren.

Unterstützen

Postkonto Nr. 15-293351-8 Kontoinhaber: GSEST, Anwandstrasse 2, 8004 Zürich
IBAN CH07 0900 0000 1529 3351 8
BIC POFICHBEXXX

Kontakt

info@gsest.ch

GSEST
Gesellschaft für entwicklungspsychologische Sprachtherapie
Anwandstrasse 2
8004 Zürich

Jetzt
Mitglied
werden!